DBV
Unser Auftrag

Aufgaben und Ziele

Der Deutsche Bauernverband ist die freie und selbstbestimmte Interessenvertretung der Land- und Forstwirtschaft sowie der Bauernfamilien in Deutschland. Der DBV ist politisch und konfessionell unabhängig. Über 90 Prozent der rund 300.000 landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland sind auf freiwilliger Basis Mitglied im Bauernverband.

Unsere Interessenvertretung ist vielfältig – von der Agrar- und Wirtschaftspolitik über die Eigentums-, Rechts- und Steuerpolitik bis hin zur Umweltpolitik. Hinzu kommen die großen Bereiche Sozialpolitik sowie Bildungs- und Gesellschaftspolitik. Ausdrückliche Aufgabenstellung des Bauernverbandes ist die Vertretung der Interessen der Menschen des ländlichen Raumes. Wir stärken die ländlichen Regionen, sowohl als Wirtschaftsraum wie auch als Kultur- und Erholungsraum und wollen, dass auf dem Land gleichwertige Lebensverhältnisse bestehen.

Die Agrarbranche trägt als wichtiger Arbeitgeber und Geschäftspartner des deutschen Mittelstandes wesentlich zur Wertschöpfung in den ländlichen Regionen bei. Auch „Städter“ profitieren direkt von den gesellschaftlichen Leistungen der Bauern: Landwirte stellen hochwertige Lebensmittel unter Einhaltung hoher Standards her. Als Zusatzleistungen pflegen und erhalten sie die einzigartigen Kulturlandschaften und schützen das Klima mit nachwachsenden Rohstoffen.
 
 

klassische Ansicht